Spielbrett  »  Startseite

Spielbrett - das ist Amateurtheater, nicht Laientheater; Freizeittheater, kein freies Theater; Volkstheater - sinnlich, kräftig, plastisch, unterhaltsam, kritisch, intelligent, aber nicht intellektuell.

Spielbrett hat eine ausgeprägte Vorliebe für Shakespeare und dafür in zweieinhalb Jahrzehnten einen unverwechselbaren Stil entwickelt: kraftvoll, bildhaft, gestisch, ein „Shakespeare in hundert Minuten“. Verpackt in einem Planwagen fahren wir eine Woche im Jahr durch die Lande und spielen in Kneipen, Burg- und Schlosshöfen.

Winter unterm Tisch oder unterm Dach?
(vom 13.11.2018)

Der Tisch ist ein Ort zum Essen, Arbeiten, Streiten. Aber auch zum Singen, Tanzen und - zum Wohnen. Obwohl Florence dafü...[mehr]

Unser Mann beim LATS
(vom 07.11.2018)

Er ist der letzte der feurigen Liebhaber und setzt sich nicht nur in Sommernachtsträumen für eine offene Zweierbeziehung...[mehr]

Verspielt im Rudi
(vom 30.10.2018)

Unter dem Motto VERSPIELT treffen sich in der Jubiläumsausgabe der Sächsischen Amateurtheatertage vom 01. bis 04. Novemb...[mehr]

Spielbrett bei den Interkulturellen Tagen
(vom 01.10.2018)

Die Interkulturellen Tage 2018 in Dresden - Spielbrett ist natürlich mit dabei. Am 3. Oktober um 19 Uhr und am 4. Oktob...[mehr]

Weiter geht's!
(vom 23.08.2018)

Unser Programm fürs zweite Halbjahr steht und liegt ab sofort in jeder guten Kneipe und jeder guten Arztpraxis aus. Wir ...[mehr]

Ferdsch (& fix)
(vom 31.07.2018)

Nach einer Woche Shakespeare, Schwimmen und Eisessen an den Märkischen Seen sind wir wieder zurück in Dresden und haben ...[mehr]