Spielbrett  »  Startseite

Spielbrett - das ist Amateurtheater, nicht Laientheater; Freizeittheater, kein freies Theater; Volkstheater - sinnlich, kräftig, plastisch, unterhaltsam, kritisch, intelligent, aber nicht intellektuell.

Spielbrett hat eine ausgeprägte Vorliebe für Shakespeare und dafür in zweieinhalb Jahrzehnten einen unverwechselbaren Stil entwickelt: kraftvoll, bildhaft, gestisch, ein „Shakespeare in hundert Minuten“. Verpackt in einem Planwagen fahren wir eine Woche im Jahr durch die Lande und spielen in Kneipen, Burg- und Schlosshöfen.

BENEFIZ geht in die letzte Runde
(vom 20.02.2018)

Eine Farce über Afrika-Klischees, getragen von entfesselten Helferleins, die sich mit überbordender Emotionalität im Lab...[mehr]

Endlich wieder geordnete Verhältnisse!
(vom 03.02.2018)

Nach sechs Jahren werden bei Spielbrett bald wieder geordnete Verhältnisse herrschen. Schluss mit der „OffenenZweierbezi...[mehr]

Spielbrett TOTAL
(vom 26.10.2017)

Schon wieder eine Theaterbesetzung - eine Woche SPIELBRETT TOTAL im Theaterhaus Rudi!!! Wir spielen (fast) täglich:...[mehr]

Klimakatastrophe erreicht Reinhardtsgrimma
(vom 26.10.2017)

Es wird wieder gezaubert, verwechselt, der Liebe nachgejagt und von einer Sommernacht geträumt. Und das Ende wird dilett...[mehr]

Am Tag des Friedhofs auf dem Friedhof
(vom 15.09.2017)

Unsere neueste Produktion "Zwei nette kleine Damen auf dem Weg nach Norden" hat diesen Spielort gesucht und ge...[mehr]

Leute, holt die Wäsche rein!
(vom 16.07.2017)

Sie ist das Markenzeichen von Spielbrett: die alljährliche Planwagen-Tour. Wir spielen wieder einen "Shakespeare in...[mehr]