Spielbrett  »  Startseite

Spielbrett - das ist Amateurtheater, nicht Laientheater; Freizeittheater, kein freies Theater; Volkstheater - sinnlich, kräftig, plastisch, unterhaltsam, kritisch, intelligent, aber nicht intellektuell.

Spielbrett hat eine ausgeprägte Vorliebe für Shakespeare und dafür in zweieinhalb Jahrzehnten einen unverwechselbaren Stil entwickelt: kraftvoll, bildhaft, gestisch, ein „Shakespeare in hundert Minuten“. Verpackt in einem Planwagen fahren wir eine Woche im Jahr durch die Lande und spielen in Kneipen, Burg- und Schlosshöfen.

Gruppe mit Aussichten
(vom 11.08.2019)

Schöne Aussichten: Unser Programm fürs zweite Halbjahr steht und liegt ab sofort in jeder guten Kneipe und jeder guten A...[mehr]

Wir sind zurück in Dresden
(vom 07.08.2019)

Das ist neuer Spielbrett-Rekord: auf der diesjährigen Planwagen-Tour haben wir erstmalig 1.000 Zuschauer begrüßen dürfen...[mehr]

Wir haben einen Plan. Und einen Planwagen. Mächtig gewaltig.
(vom 22.07.2019)

1985 saßen eine Handvoll Leute um ein Lagerfeuer, der kürzlich verstorbene Olaf Böhme unter ihnen. Ein Wort gab das ande...[mehr]

Zum Abschied von Helke Olender-Herzog
(vom 14.05.2019)

Wir wussten nicht, wie schön afrikanischer Tanz sein kann. Vor allem wussten wir nicht, wie schön er sein kann, wenn wir...[mehr]

Premiere! Shakespeare!
(vom 22.04.2019)

Zwei Monate ohne einen Shakespeare im Repertoire - für Spielbrett schier unerträglich. Deshalb stecken wir in der heißen...[mehr]

Schneewittchen und die 7 Berge
(vom 05.04.2019)

Unser Schneewittchen macht sich auf den Weg über sieben Berge, und damit die Reise nach Friedrichshafen nicht zu anstren...[mehr]