Willkommen bei der Theatergruppe Spielbrett e.V. Dresden

Nächste Vorstellungen: 28./29. Januar 2023

„Jubiläum“

Spielplan

Keine Veranstaltung gefunden!
Mehr laden

Neuigkeiten

  • Eine Geisterstunde hat Premiere

    Eine Geisterstunde hat Premiere

    Der alte Friedhof soll morgen einem Spielplatz weichen. Zur letzten Geisterstunde machen die Toten den Friedhof zum Spielplatz für die Jahrestage ihres Lebens: denen der Liebe und denen des Hasses. Sie alle sind Juden, ob sie wollen oder nicht … Eine schwarze Groteske, die „den Nazi in jedem von uns“ beschwört. „Jedes Leben hat einen […]

    Mehr

  • Da kommt was auf dich zu

    Da kommt was auf dich zu

    Er liegt jetzt wieder an vielen Stellen in Dresden aus: unser Spielplan für dieses Halbjahr. Schön ist er geworden – und voll: zwei Premieren gibt es vor der diesjährigen Planwagentour, und auch ansonsten haben wir uns jede Menge vorgenommen: dreißig Vorstellungen in dieser Spielzeit, im Rudi und unterwegs auf Gastspielen. Da kommt was auf dich […]

    Mehr

  • Weihnachtsgrüße von Spielbrett

    Weihnachtsgrüße von Spielbrett

    Liebe Freunde , liebe Zuschauer,ein Jahr voller Premieren, Aufführungen und endlich wieder einer Planwagentour ist vorüber. Wir Spielbretter haben jede einzelne Vorstellung genossen!Endlich brachten wir den kompletten Shakespeare (!) und die unendliche Geschichte um Mann und Frau (oder Fuchs und Huhn?) auf die Bühne. Die „Badetour“ entlang der Märkischen Seen gestaltete sich krankheitsbedingt anders als […]

    Mehr

  • Aller guten Dinge sind Drei

    Aller guten Dinge sind Drei

    Am kommenden Wochenende geben wir ALLES für euch. Oder fast alles. Also: drei Fünftel – so viel wir eben können. Denn wir werden es immerhin auf drei unserer fünf aktuellen Inszenierungen in nur drei Tagen und an drei verschiedenen Orten bringen. Los geht’s am Freitag (25. November) mit der FREILANDHALTUNG im Alberttreff in Großenhain, Samstag […]

    Mehr

Repertoire

Über Uns

„Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerläßlich ist.“

William Shakespeare

Das sind wir

SPIELBRETT – das ist Amateurtheater, nicht Laientheater; Freizeittheater, kein freies Theater; Volkstheater – sinnlich, kräftig, plastisch, unterhaltsam, kritisch, intelligent, aber nicht intellektuell.

SPIELBRETT – verdankt seine Gründung (1985) einem Stückverbot an der TU Bühne, resultierend aus einer Verärgerung des einstigen FDJ-Chefs der DDR.

SPIELBRETT – liebt Shakespeare! Die jährliche Planwagentour mit einem seiner Stücke ist europaweit einmalig. Zutaten sind dabei Clowns und handgemachte Musik.

SPIELBRETT – ist preisverdächtig. 13 Inszenierungspreise gabs bisher u. a.auf Festivals in Sachsen, Friedrichshafen, Göppingen.

Keine Vorstellung mehr verpassen!

Erhalte unseren Newsletter.

Nach oben